Unternehmen

Profil
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Öffnungszeiten
Preise

Sandstrahltechnik

allgemein
Anwendungsbereiche
Strahlmittel
Beispiel eines Strahlvorgangs

Sonstiges

News
Fotogalerien
Links
Sitemap
Datenschutz


© 2014 Jens Kraft


Sandstrahltechnik - Strahlmittel

Die von uns verwendeten Strahlmittel

Glasgranulat:

Aus gemahlenem Glas, zum Reinigen und Entfernen von Metalloxiden und zum Aufrauhen von weichen Materialien wie z.B. Alu. Anwendungsbereich: Alufelgen, -Hauben, -Türen, -Motorteile, Kokillenreinigung, Polieren und Reinigen von Oberflächen.

Glasperlen:

Granatsand

Kugelförmiges, mineralisches Glas, zum Reinigen, Entrosten und Finishen. Glänzende, helle Oberfläche, leichte Oberflächenverdichtung (shot peening effect), porentiefe Sauberkeit, nahezu ohne Beschädigung und Materialabtrag.

Granatsand (Wüstensand):

Glasperlen

Granatsand, rot, mineralisch, zum Aufrauhen der Oberflächen und Abtragen von groben Verunreinigungen. Hoher Materialabtrag, da sehr abrasiv.

Edelkorund:

Edelkorund

Mineralisch, weiss, zum Bearbeiten von Edelstahl und Aluminium besonders geeignet, da es ferritfrei ist. Zur Behandlung von Glas, Keramik und metallischen Oberflächen geeignet.

Normalkorund:

Normalkorund

Mineralisch, braun, zum Bearbeiten von Oberflächen, die eine bestimmte Rauhigkeit verlangen, wie z.B. Farbspritzen, Kunstharzauftrag und Gummibeschichtung. Scharfkantiges und aggressives, ferrithaltiges Strahlmittel.

Regeneratkorund:

Mineralisch, bunt, Eine Mischung aus Edel- und Normalkorund mit keramischer Bindung. Scharfkantig. Ferritische Anteile, aggressiv, gut geeignet für große Oberflächen, zum Abstrahlen grober Verunreinigungen, zum Entfernen von Zunder und Walzenschlacken.

 

Folgende Strahlmittel werden von uns "nicht" verwendet:

  1. Hochofenschlacke
  2. Quarzsand
  3. Steelshot
  4. Stahlkies
  5. Trockeneispellets

Alfa Romeo 1300 Junior ZagatoBMW AchsteileVW Käfer OvaliPorsche 550 Gitterrohrrahmen vor DS Chapron Usine Heckteil  Porsche 914/6 1970